Mittwoch, 21. März 2012

Schwarz - Weiß oder doch bunt?!

Na ja, eigentlich doch eher schwarz - weiß, aber mit etwas bunt. Nämlich pink.

Aber nun der Reihe nach:
Im letzten Jahr (oder doch schon im vorletzten?) habe ich bei den Quiltfriends in einer Geburtstagrunde mitgemacht, bei der jeder Teilnehmer Stoffe geschenkt bekam.
Mein Wunsch waren schwarz - weiße Stoffe oder schwarz - bunte Stoffe.
Die schwarz - bunten Stoffe hatte ich schon relativ schnell zu einem großen Sofaquilt verabeitet.
Es waren allerdings auch einige Stoffe dabei, zu denen mir eine lange Zeit nicht so richtig viel einfiel.
Die Muster waren wie gesagt schwarz-weiß und weiß-schwarz und einige hatten als zusätzliche Farbe pink enthalten.
Jetzt werden sicher einige von denen, die mich etwas besser kennen, stutzen und aufmerken: pink mag sie doch gar nicht!?

Stimmt.
Deswegen lagen diese Stoffe ja auch so lange in ihrer Kiste.

Bis vor ein paar Tagen.
Da gab es bei den Quiltfriends eine Suchanfrage und ein paar Links zum Thema: Fatquarter.
Verlinkt war unter anderem dieses Video.
Ich hab´s gesehen und hatte sofort meine Stoffe vor Augen!
Gestern nachmittag und heute vormittag hab ich mir mal die Zeit genommen und das Gesehene in die Tat umgesetzt.
Und das ist bislang dabei herausgekommen:
Noch hängen die 30 genähten Blöcke an meinem Regalvorhang im Geschäft - der Vorhang muss eigentlich immer als Pinnwand herhalten! - , aber da das Nähen extrem schnell ging, werde ich den Rest ( also Top zusammen nähen, Rand drumbasteln und einen Quilt daraus machen) wohl auch relativ zügig hinbekommen.

Und ganz ehrlich?
In diesem Muster stören mich die pinken Muster überhaupt nicht!

Fleißige Grüße,

Katrin

Kommentare:

  1. Super schön!!! Ich dachte nicht, dass mir schwarz so gefallen kann!!!
    Grit

    AntwortenLöschen
  2. Mich wiederum stört das Schwarz-Weiß dann nicht;)). Sehr gelungenes Top.

    Liebe Grüße, Petruschka

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Katrin,
    dein schwarz-weiß-pinker Quilt gefällt mir gut und auch das Video hab ich mir angesehen. So wie´s aussieht ein einfaches, aber wirkungsvolles Muster, obwohl ich beim ersten Angucken noch nicht ro richtig kapiert habe, warum´s am Ende so aussieht. Aber learning by doing, mal sehn...
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  4. Wirklich toll geworden!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen