Dienstag, 1. November 2011

Sternstunde

Am vorletzten Samstag war das erste "Lieseltreffen" bei mir im Geschäft.
D.h., alle, die sich für verschiedene Handnähtechnicken interessieren, können vorbeikommen und gemeinsam wird dann gestichelt und geschnackt.
Ich habe, in Anbetracht der Jahreszeit und der bevorstehenden Adventszeit mal wieder einen dreidimensionalen Stern genäht.
Rauten aus dünnem Karton ausgeschnitten ( pro Stern 60 St.), diese auf Stoff geklebt, mit Nahtzugabe ausgeschnitten, Nahtzugabe ebenfalls festgeklebt und dann ging es los:
Je fünf Rauten ergeben einen nach innen gewölbten Stern und 12 dieser Sterne ergeben dann den 3-D- Stern.
Die Rauten haben eine Kantenlänge von 2,5 cm, der fertige Stern ist so groß, dass er in die geöffnete Hand passt. Vielleicht sollte ich ihn nochmal ausmessen?!

Herbstliche Grüße,

Katrin

1 Kommentar:

  1. ein wenig Wahnsinn gehört schon dazu!!!!!!* duckundwech

    AntwortenLöschen