Samstag, 3. März 2012

In Szene gesetzt

... oder vielmehr gesteckt habe ich diese Gesellen heute mal für Euch.
Diese Charakterköpfe sind handmodelliert, mit tollen Muschelhüten und handgeschmiedeten Steckern versehen. Kreiert hat sie alle meine Cousine, die als Schmiedin auf vielen Mittelaltermärkten unterwegs ist.
Dieser freundliche Herr hat bereits vor einigen Wochen in unserem Wein ein neues Zuhause gefunden,
die anderen Figuren sind noch auf der Suche.
Hier kommen ein paar Detailfotos.
 Wovon mag er wohl träumen?
 Hier ein Blick auf die kunstvolle Lockenpracht und den markanten Hut.
 Diese Dame scheint eine ganz vornehme zu sein.
 Reichlich überheblich, oder?

 Aus dem fernen Asien angereist ist dieser Herr.
Alle Stecker sind ca. 25 - 30 cm lang, die Köpfe ca. 7 cm.

Ich werde Euch demnächst noch ein paar andere Schätze zeigen, die meine Cousine geschmiedet hat.
Ganz besonders gern mag ich die Feuerschale für den Garten, aber die zeige ich Euch erst morgen.

Einen kreativen Abend wünsche ich Euch.

Katrin

Kommentare:

  1. Oh, die sind sehr witzig, wie sie so zwischen den Blumen hervorgucken!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  2. Die Figuren zeugen von viel Fantasie. Am Besten gefällt mir die Figur mit dem Schneckenkopf.

    Liebe Grüße, Petruschka

    AntwortenLöschen